Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Zimmerpreise / Taxen

Die Ansätze gelten pro Person und Tag. Als Basis gilt das Einerzimmer. Die Aufenthaltskosten setzen sich aus folgenden Taxelementen zusammen:

  • Aufenthaltstaxen - nicht-KLV-Leistungen
  • Pflegetaxen nach KLV
  • Individuelle Verrechnungen

Aufenthaltstaxen

BezeichnungPflegestufeBasispreis pro Tag
AufenthaltstaxealleFr. 145.00
Reduktion Zweierzimmer (ausgenommen Wohngruppe Menschen mit Demenz) alleFr.   10.00
Zuschlag Wohngruppe für Menschen mit DemenzalleFr.   20.00
Zuschlag Kurzzeit- /FerienbettenaufenthaltalleFr.   20.00
Tagesaufenthaltallenach Aufwand
Zuschlag für besonders intensive Betreuungallenach Vereinbarung

Pflegetaxen

BezeichnungPflegestufenAnteil BewohnerAnteil KrankenkasseAnteil Gemeinde
Pflegetaxe KLV1Fr.   4.10Fr.     9.00Fr.     2.00
Pflegetaxe KLV2Fr. 19.00Fr.   18.00Fr.     2.00
Pflegetaxe KLV3Fr. 21.60Fr.   27.00Fr.   14.20
Pflegetaxe KLV4Fr. 21.60Fr.   36.00Fr.   29.10
Pflegetaxe KLV5Fr. 21.60Fr.   45.00Fr.   44.00
Pflegetaxe KLV6Fr. 21.60Fr.   54.00Fr.   58.80
Pflegetaxe KLV7Fr. 21.60Fr.   63.00Fr.   73.70
Pflegetaxe KLV8Fr. 21.60Fr.   72.00Fr.   88.50
Pflegetaxe KLV9Fr. 21.60Fr.   81.00Fr. 103.40
Pflegetaxe KLV10Fr. 21.60Fr.   90.00Fr. 118.30
Pflegetaxe KLV11Fr. 21.60Fr.   99.00Fr. 133.10
Pflegetaxe KLV12Fr. 21.60Fr. 108.00Fr. 148.00

Zusätzlich zu den Taxen werden individuelle und private Auslagen wie Telefon- und TV-Gebühren, Gesprächstaxen etc. in Rechnung gestellt.

Detailliertere Informationen finden Sie hier:

Radio- und Fernsehabgabe durch die Fa. SERAFE AG (früher BILLAG AG)

Die Fa. SERAFE AG (Schweizerische Erhebungsstelle für die Radio- und Fernsehabgabe) bezieht die geräteunabhängige Radio- und Fernsehabgabe. Diese ersetzt die Empfangsgebühr, welcher früher von der BILLAG AG erhoben wurde. Die Rechnung für die Gebühr wird neu den Kollektivhaushalten in Rechnung gestellt, zu denen auch das Alterswohnheim Entlebuch gehört.

Sämtliche Bewohnende sind von der "Privaten Haushaltsgebühr" befreit. Wer in einem Kollektivhaushalt lebt, zahlt selber keine Abgabe. Es genügt, dass die Institution, in der die Person lebt, die Abgabe entrichtet.

Mit dieser Abgabe sind die Gebühren für alle Bewohnenden als Privatperson abgegolten. Beim definitiven Eintritt in das Alterswohnheim Entlebuch, ist es im Interesse des Bewohners, dass die Angehörigen bei der Fa. SERAFE AG Meldung machen.